SPC Messrechner

PRONIMAX V4

Die Produktfamilien PRONIMAX und SPC 2000 wurden zur Control 2004 abgelöst durch die neu entwickelte PRONIMAX V4 Familie. Hier konnten 35 Jahre Erfahrung aus Herstellung, Vertrieb und Service der beiden Vorprodukte einfließen.
PRONIMAX V4















Der PRONIMAX V4 ist voll kompatibel zu der SPC 4.02 Software und zu der aus dem SPC 2000 Gerät weiter entwickelten Windows SPC Software unter Windows 2000 oder Windows XP.

Der PRONIMAX V4 ist ein Industrie PC, der in einem voll gekapselten Gehäuse eine schnelle CPU und die neu entwickelte Messdatenerfassungshardware beherbergt. Ausgestattet mit einem sehr effektiv arbeitenden Wärmetransportsystem kann das Gerät in einer Umgebungstemperatur von 10 ... 45 °C eingesetzt werden. Die Messgeber werden standardmäßig an der Geräterückwand angeschlossen.

Die digitalen Ein- und Ausgänge werden über einen 40 pol. Industriestecker herausgeführt. Zusätzlich steht für einfache Anwendungen ein 3 poliger Rundstecker zur Verfügung um einen Start Taster oder einen Fußschalter anzuschließen. Der Netzwerkanschluss und zwei USB-Anschlüsse sind ebenfalls an der Geräterückseite zu finden.

Für den Einsatz unter Windows wurde ein neues Messdatenerfassungssystem entwickelt. Auf intelligenten Trägerkarten können jeweils bis zu vier Messmodule mit je 4 Messkanälen arbeiten. Die Trägerkarten werden an eine zentrale Interfacekarte angeschlossen, die einen Mikrocontroller sowie einen Pufferspeicher enthält. Damit werden alle Meßkanäle synchron und lückenlos abgetastet. Mehr als 1000 Messwerte pro Sekunde können erfasst werden. Diese Datenrate ist unabhängig von der Anzahl der Messkanäle. An die Messmodule können Induktivtaster, Inkrementalmesssysteme und Systeme mit Gleichspannungsausgang angeschlossen werden.

Alternativ oder zusätzlich kann das System mit externen Tasteranschlussboxen erweitert werden. Insgesamt sind 480 Taster möglich.
Tasteranschlussbox












Zusätzlich können digitale Ein- und Ausgabemodule sowie Profibus-, DeviceNet- oder andere Bussysteme eingesetzt werden.


Technische Kurzbeschreibung PRONIMAX V4
  • Aluminiumgehäuse, pulverbeschichtet (lichtgrau/ blau eloxiert)
  • BxHxT = 440x360x275 mm, spritzwasser- und staubgeschützt
  • CPU Intel Celeron 2GHz, 256 MB DDR-RAM
  • Festplatte mind. 30GB
  • hintergrundbeleuchteter LCD Farbbildschirm in 15" TFT
  • 2 Schnittstellen USB 2.0 in der Rückwand
  • 4 Schnittstellen USB 2.0 an der Frontseite
  • Netzwerkanschluss Ethernet RJ 45 in der Rückwand
  • alle weiteren Steckverbinder in der Geräterückwand
  • Stromversorgung Weitbereichsnetzteil 90-260V AC / 150 W
  • integriertes Netzteil 24V/2A
  • Betriebssystem MS-Windows 2000 (wahlweise Windows XP)
  • Windows SPC-Software zur Prüfplanung und zum Messen
  • Geräte mit 8, 16, 24, 32, 40 oder 48 Kanälen für induktive Feinmesstaster, TESA oder kompatibel
  • Erweiterung auf bis zu 480 Taster durch externe Tasteranschlußboxen
  • optional Tastereingänge für Knäbel, Feinprüf und andere
  • Eingänge für inkrementale Geber (Heidenhain, Helios, etc.)
  • Eingänge für digitale Wegaufnehmer (MITUTOYO, Sylvac, TESA)
  • digitale Ein- und Ausgänge 24V DC optoentkoppelt
  • Profibus, DeviceNet