Endoskopie und Faseroptische Beleuchtung

Micrendo

Micrendo




micrendo® Fiberskope

Für Prüfungen von kleinen Werkstücken und feinsten Bohrungen ohne Zugangsmöglichkeit für ein starres Endoskop bietet die vollflexible micrendo® Fiberskop-Reihe Instrumente mit Arbeitsdurchmessern von 0,5 mm bis 3,8 mm. Schölly ist spezialisiert auf kleinste Endoskope für Industrie und Medizin.

micrendo® Fiberskope micrendo® Fiberskope micrendo® Fiberskope







• Durchmesser 0,5 / 0,8 / 1,0 / 1,4 / 1,9 / 2,4 / 3,8 mm
• Arbeitslängen 500 / 1000 mm
• Blickrichtung 0º
• Blickwinkel 70° / 85°

Die micrendo® Fiberskope sind auch in Sonderlängen lieferbar. Alle Geräte ab ø 1,0 mm können auch mit Seitblick-Objektiv Blickrichtung 90° und Öffnungswinkel 50° angeboten werden.

Weitere Informationen:
endoskopie@industriellemesstechnik.de




micrendo® Pencil Probes

micrendo® Pencil Probes sind flexible Miniflex-Optiken, deren Spitze mit einem Handgriff und einem starren und/oder flexiblen Arbeitsende versehen sind. Aus diesem Grund nennt man sie auch „Stiftsonden“. Durch die Bauweise und das geringe Gewicht ist die Sonde leicht zu führen und ermöglicht ein feinmotorisches und ergonomisches Arbeiten mit den Fingern, während der Arm abgestützt werden kann. Die Bildübertragung erfolgt über Quarzbildbündelleiter, mit der je nach Durchmesser der Sondenspitze entsprechenden Auflösung. Die Geräte sind mit faseroptischer Beleuchtung und Fokussierung ausgestattet. Optional auch mit Spiegelaufsätzen für nahe Arbeitsdistanzen und Rundumsicht.

• Durchmesser Spitze 1,0 / 1,4 / 2,0 / 2,5 mm
• Arbeitslängen Spitze 50 / 100 mm
• Blickrichtung 0º
• Blickwinkel 70° / 85°

Anwendung:
Überprüfung von Einspritzdüsen, Turbinenschaufeln, kleine, manuell zu prüfende Bohrungen und Öffnungen, Stichprobenkontrolle bei Großserien und sicherheitsrelevanten Teilen.

micrendo® Pencil Probes micrendo® Pencil Probes










Die micrendo® Pencil Probes sind auch in Sondenlänge lieferbar. Alle Geräte können auch mit Seitblick-Objektiv Blickrichtung 90° und Öffnungswinkel 50° angeboten werden. Schutzrohre auf Anfrage.

Weitere Informationen:
endoskopie@industriellemesstechnik.de




micrendo® Endoskope

Die Prüfung und Kontrolle feinster Bohrungen oder Rohre ist nur mit micrendo® Endoskopen möglich. Die micrendo® Endoskopreihe reicht von Arbeitsdurchmessern von 1,8 mm bis hin zu 2,9 mm.
Zusätzlich zur Standardversion mit Spiegelrohren sind auch Weitwinkel- und Seitblick-Modelle erhältlich.

• Durchmesser 1,8 / 2,7 mm
• Arbeitslängen 95 / 160 / 185 mm
• Blickrichtung 0º
• Blickwinkel 30° / 35°

micrendo® Endoskope


Stablinsenoptik von höchster Bildqualität. Durch Weitwinkel gute Übersicht in der Produktionskontrolle. Blickrichtung gemäß Ihren Anforderungen. Die Endoskope sind werkseitig optimal justiert, damit auch kritische Prüfoperationen durchgeführt werden können.

• Durchmesser 1,8 / 2,7 / 2,9 mm
• Arbeitslängen 34 /95 / 120 / 160 / 210 / 302 mm
• Blickrichtung 0º / 30° / 70°
• Blickwinkel 80° / 85°

micrendo® Endoskope


micrendo® Endoskope mit einem Arbeitsdurchmesser von 4,0 und 5,0 mm sind in ihrer Arbeitslänge und dem verwendeten Objektiv optisch optimal berechnet und haben dadurch eine besonders helle, scharfe und kontrast- reiche Bilddarstellung. Um diese optimierte Bilddarstellung nicht zu beeinflussen, ist eine Änderung der Arbeitslänge nicht möglich.

• Durchmesser 4,0 mm
• Arbeitslängen 175 / 302 mm
• Blickrichtung 0º / 12° / 30° / 45° / 70°
• Blickwinkel 70° / 80° / 95° / 100°




Weitere Informationen:
endoskopie@industriellemesstechnik.de